zum Inhalt

Eignungsabklärung (Berufsfindung)

In unserem Diagnostikzentrum ermitteln wir zunächst Ihre körperlichen und kognitiven Ressourcen. Darauf abgestimmt schlagen wir Ihnen geeignete Ausbildungsberufe vor. Wenn Sie unschlüssig sind, welcher Beruf der richtige für Sie ist, können Sie in dieser Maßnahme persönliche Fähigkeiten und berufliche Anforderungen praxisnah abgleichen. Die Eignungsabklärung läuft in der Regel über einen Zeitraum von 40 bis 60 Erprobungstagen.
Sie verknüpft die Angebote praktischer Berufsfelderprobungen mit umfangreichen Testverfahren und Psychologischer Befunderhebung zur Feststellung Ihrer beruflichen Eignung. Für Ihre Entscheidung können Sie die Ergebnisse aus unserem gesamten diagnostischen Angebot hinzuziehen:

  • Eingangstest zur Feststellung der geistigen und körperlichen Berufseignung mit Beurteilung durch Psychologen und Ärzte
  • Werkstatterprobungen in verschiedenen Berufsfeldern
  • Beurteilung durch Anleitende am Arbeitsplatz (Meister, Techniker, Verwaltungsfachkraft) mit reha-pädagogischer Zusatzausbildung
  • Praktika in unseren Ausbildungsbereichen
  • Reha-relevante Testverfahren (einzelfallbezogen)