zum Inhalt

Aufnahme

Das TSBW fördert Menschen mit Körper-, Sinnes- und Lernbehinderungen sowie psychischen Einschränkungen. Wenn Sie die Aufnahmekriterien erfüllen und bei uns aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich bitte zunächst an Ihren Rehabilitationsträger vor Ort - also zum Beispiel die Agentur für Arbeit, die Landesversicherungsanstalt, Unfallkasse oder Berufsgenossenschaft. Erzählen Sie dort, welche Beeinträchtigung beim Übergang ins Arbeitsleben bei Ihnen vorliegt, welche Berufswünsche Sie haben und was für eine Reha-Begleitung Sie benötigen. Gemeinsam mit Ihrem Rehaberater entscheiden Sie dann, ob das TSBW für Sie persönlich geeignet ist.

Erleben Sie uns in
der 360° Ansicht

Anmeldung

Um Ihre Anmeldung kümmert sich Ihr Rehaberater, der von Ihnen einen Lebenslauf und Schulzeugnisse benötigt. Selbst fügt er noch die Kostenübernahmeerklärung und einen Eingliederungsvorschlag des Rehabilitationsträgers hinzu.

Eine Anmeldung oder Bewerbung direkt von Ihnen im Berufsbildungswerk ist nicht möglich.

Kontakt

Gerne können Sie sich auch persönlich bei uns informieren.Nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Aufnahmebüro auf.

Jennifer Jessen

T 04 8 41 | 89 92 - 5190
E-Mail schreiben

Janet Kopreit

T 0 48 41 | 89 92 - 5192
E-Mail schreiben