zum Inhalt

BvB- Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (§§ 51 u. 53 SGBIII) und BvB Reha (§§ 51 u. 53 i.V.m. § 117 SGB III)

In Husum führen wir im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit für junge Menschen, die nach dem Schulabschluss keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, diese berufsvorbereitende Maßnahme durch. Ist kein Hauptschulabschluss vorhanden, kann auf diesen vorbereitet werden. Eine BvB wird beim Berufsberater  der Agentur für Arbeit  BvB beantragt.

ESB- Berufliche Eingliederung schwerbehinderter Menschen (§ 46 SGB III 2011 a.F.)

In Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit bieten wir an unserem Standort in Heide ein spezielles Beratungs- und Integrationsangebot für arbeitsuchende Schwerbehinderte an. Wir unterstützen sie bei der   Entwicklung von  Selbstvermarktungsstrategien, Stabilisierung am Arbeitsplatz, Verringerung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen und Vermittlung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Jobtraining - Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung (§ 16 SGB II i.V.m. § 45 Abs. 1 S 1-3 SGB III)

"Es ist Ihr Job, einen Job zu finden"

Im Auftrag des Kreises Nordfriesland führen wir an den Standorten Husum und Niebüll die Maßnahme Jobtraining durch. Ziel ist eine sofortige Aktivierung von Arbeitslosengeld II-Antragstellern. Dies beinhaltet die Unterstützung der Selbstvermittlungsbemühungen und die Schulung in arbeitsmarktrelevanten Themen an 30 Terminen á 4 Stunden. Abschließend erstellen die Jobtraining-Mitarbeiter ein Kundenprofil für eine passgenaue Arbeitsvermittlung durch die zuständigen Jobcenter im Sozialzentrum.