Fachpraktiker-innen IT Support

Für wen?

Als Fachpraktiker/-in für IT-Support konfigurieren, warten und verwalten Sie IT-Systeme entsprechend des Bedarfs. Sie bieten Kunden vielfältige Hilfestellungen im Umgang mit der Business-IT. Bei auftretenden Fehlern und Störungen helfen Sie und unterstützen die verantwortlichen IT-Fachkräfte. Unter Anleitung installieren und konfigurieren Sie PC-Systeme und Netzwerke.

Wie lange?

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der Berufsschulunterricht wird im Rahmen Ihrer dualen Ausbildung von der Beruflichen Schule des Kreises Nordfriesland erteilt. Zusätzlich bieten wir bei Bedarf Förderunterricht an. Die Ausbildung der Fachpraktiker/-in für IT-Support endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer.

Was?

Mitarbeiter im Systemtechnik-Bereich sind verantwortlich für Wartung und Instandhaltung der betriebseigenen EDV-Anlage. Zudem werden externe Kundenaufträge angenommen und durchgeführt. Einrichten, Überwachen und Instandhalten von Prüfeinrichtungen, technischer Service und Produktsupport gehören zu den wichtigen Tätigkeiten. Sie lernen u.a.

  • IT-Systeme konfigurieren, warten und verwalten
  • Kunden vielfältige Hilfestellungen im Umgang mit Business-IT anbieten
  • unter Anleitung PC-Systeme und Netzwerke installieren und konfigurieren
  • Kunden in IT-Fragen beraten und IT-Aufträge koordinieren und dokumentieren
  • Systemdokumentationen hinsichtlich Wartungs-, Störungs-, Lizenz-, Garantie- und Entsorgungsvorgängen rund um IT-Systeme erstellen.

Zusätzliche Weiterbildungsmöglichkeiten

Jeder Teilnehmende erhält zusätzlich folgende Möglichkeiten:

  • Absolvieren eines Lichtwellen-Spleiß-Lehrgangs
  • Umfangreiche Schulung und Zertifizierung in ECDL (Europäischer Computerführerschein)