Informationselektroniker/-innen für Bürosystemtechnik

Für wen?

Die Bewerber/-innen sollten sich für betriebliche Zusammenhänge und Arbeitsabläufe interessieren und anderen gern als Ansprechperson zur Verfügung stehen. Grundlage sind Spaß an Computer und Elektronik sowie mathematisches Verständnis und logisches Denkvermögen.

Wie lange?

Die Umschulung dauert zwei Jahre und wird in unseren Werkstätten mit einigen internen und externen Praktika durchgeführt. Der Berufsschulunterricht findet wöchentlich in der Berufsschule in Husum statt.

Was?

Informationselektroniker/-innen planen und installieren Informations- und Telekommunikationsanlagen. Sie orientieren sich dabei an den Bedürfnissen der Kunden. Sie übernehmen die Reparatur von Geräten der Informationstechnik und Dienstleistungen im Bereich Unterhaltungs- und Bürotechnik. Außerdem müssen sie oft Arbeitsabläufe und Datenflüsse in Unternehmen ermitteln, um Betriebssysteme für Netzwerke und Software- und Hardwarekomponenten zu installieren oder in bestehende Systeme einzupassen

Elektonische Berufe