Fachpraktiker/-innen für Metallbau

Für wen?

Wer Fachpraktiker/-in für Metallbau lernen möchte, sollte technisches Verständnis und handwerkliches Geschick mitbringen. Auch für Auszubildende mit schwachen schulischen Leistungen ist der Beruf geeignet. 
Bei guten Leistungen in der Berufsschule und in der Ausbildung kann die Umschulung zum/zur Fachpraktiker/-in für Metallbau in eine Metallbauer/-in -Ausbildung umgewandelt werden.

Wie lange?

Die Umschulung zum/zur Fachpraktiker/-in für Metallbau dauert zwei Jahre. Der Unterricht wird wöchentlich von den Beruflichen Schulen Husum erteilt.

Was?

Fachpraktiker/-innen für Metallbau fertigen und reparieren in Metallbaubetrieben einfachere Werkstücke und Bauteile aus Stahlblech und Stahlprofilen wie z.B. Gitter, Tore, Treppen, Geländer, Türen, Regale usw. Die Metallbearbeiter/-innen führen auch viele Schweißarbeiten durch.

Metalltechnik