zum Inhalt

Ausbildung

Wenn Sie eine Körper- oder Lernbehinderung haben, psychisch beeinträchtigt sind, mit einer chronischen Gesundheitsstörung oder einer Hörschädigung umgehen müssen, können Sie sich im Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk Husum in einem von über 70 verschiedenen Berufen ausbilden lassen.

Die Inhalte unserer Ausbildungen sind methodisch auf die Bedürfnisse Körperbehinderter und Hörgeschädigter ausgerichtet, entsprechend ausgebildete und erfahrene Lehrkräfte und Ausbilder stehen über die gesamte Ausbildungszeit hinweg zur Verfügung. Neben dem Fachwissen trainieren wir mit Ihnen auch den Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und betrieblichen Regeln, Pünktlichkeit und die Organisation ihres Arbeitsalltags im häuslichen Bereich. In eigenen Ausbildungsfirmen können wir die betriebliche Arbeitswelt optimal simulieren und reale Aufgaben umsetzen.

Formal erfolgt Ihre Ausbildung nach den Vorgaben des Berufsbildungsgesetzes und der Handwerksordnung. Die Prüfung legen Sie, je nach Beruf, vor der Handwerks-, Landwirtschafts- oder Industrie- und Handelskammer ab.

Egal, für welchen Beruf Sie sich entscheiden – Ihre Ausbildung bei uns wird persönlich auf Sie abgestimmt. Art und Intensität der Begleitung durch unsere Ausbilder richten sich nach Ihren Fähigkeiten. Alle Förderungen und Therapien, die Sie vor Ihrer Ausbildung bei uns wahrnehmen, können dank unseres umfassenden Rehaangebots im Rahmen Ihres Rehaplans bei uns fortgesetzt werden.

Sehr beliebt ist unser Angebot, während der Ausbildungszeit im Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk den Pkw-Führerschein zu machen. Wir bieten entsprechend ausgestattete Autos und ausgebildete Fahrlehrer – manche von ihnen sind in der Deutschen Gebärdensprache geschult. Auch als hörgeschädigter Mensch können Sie also bei uns das Autofahren lernen. Zur Vorbereitung der theoretischen Führerscheinprüfung nutzen Sie einfach unsere Internetfahrschule unter www.fahrschule-ohne-barrieren.de. So vorbereitet schaffen Sie die Prüfung gewiss – und sind endlich mobil. Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung für eine Vielzahl von Stellenangeboten auf dem ersten Arbeitsmarkt.