Fachkraft im Gastgewerbe

Wer?

Wer den Beruf der Fachkraft im Gastgewerbe erlernen möchte, sollte kontaktfreudig sein und gern Gäste bewirten. Gute Umgangsformen, ein freundliches Wesen und Rechenkenntnisse sind wesentliche Eigenschaften, die für diesen Berufsbereich von Vorteil sind. Wenn Sie zudem auch belastbar sind und in Stresssituationen und unter Zeitdruck freundlich und gelassen mit den Gästen und Kollegen/-innen umgehen, dann ist der Ausbildungsplatz in der Gastronomie genau das Richtige für Sie.

Wie lange?

Die Umschulungszeit beträgt zwei Jahre. Der Berufsschulunterricht erfolgt im Blockunterricht an der Beruflichen Schule in Husum.

Was?

Die Ausbildung erfolgt im Restaurant „Handwerkerhaus“ oder im SchlossCafé in Husum. Außerdem im Hotel Windschur in St. Peter-Ording oder auch im Gäste- und Tagungsbereich des TSBW Husum. Sie lernen den Umgang mit Gästen, das Zubereiten und Servieren von einfachen Speisen und Getränken und auch das Kassensystem zu bedienen. Zudem werden Sie die Gasträume reinigen, pflegen und anlassbezogen herrichten

Ernährung und Hauswirtschaft