Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Für wen?

Interesse an Mathematik und Wirtschaft sollte vorhanden sein, um Kalkulationen richtig durchzuführen und Geschäftsvorgänge sachgemäß buchen zu können. Gute Deutschkenntnisse, besonders in Rechtschreibung und Ausdrucksfähigkeit, sind für das Führen der Korrespondenz wie für Verhandlungen unerlässlich. Des weiteren sind Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung und Verhandlungsgeschick notwendig, beispielsweise im Umgang mit Kunden und Lieferanten.

Wie lange?

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der Berufsschulunterricht findet in der Berufsschule in Husum statt.

Was?

Kaufleute im Groß-und Außenhandel handeln mit Gütern unterschiedlichster Branchen. Sie beschaffen Waren im In und Ausland und verkaufen diese an Einzelhandel, Handwerk und Industrie weiter. Außerdem sorgen sie für eine kostengünstige Lagerhaltung und für eine termingerechte Lieferung. Die praktische Ausbildung erfolgt in den Büroräumen der Kaufmännischen Ausbildung und in Kooperationsbetrieben

Besonderheit:
Die Ausbildung ist in folgenden Fachrichtungen möglich:
Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel
Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Großhandel

Wirtschaft und Verwaltung